<< Dashboard personalisieren  |  Kumuma  |  Personen einladen >>


Benutzerdefinierte Textfelder

Kumuma erweitern

20.06.2013 12:01:12 by Martin Liboswar // Not tagged

Häufig möchte man zu Zeiteinträgen zusätliche Informationen abspeichern. Zum Beispiel eine Tätigkeitsbeschreibung, um in wenigen Worten kurz zu erklären, was genau getan wurde. Diese Information könnte dann z.B. auf die Rechnung mitübernommen werden.

In Kumuma ist es möglich, benutzerspezifische Felder zu Ihren Zeiteinträgen hinzuzufügen. Und so einfach funktioniert es:

1) Feld erstellen

  • Im Hauptmenü auf 'Eigene Felder' klicken und damit die Übersicht über bereits definierte eigene Felder öffnen. Keine Angst, wenn die Liste noch leer ist, das wird sich gleich ändern.
  • Klicken Sie nun auf 'Neues Feld'.
  • Als nächstes geben Sie einen Anzeigenamen für das Feld ein. In unserem Fall wäre dies 'Tätigkeitsbeschreibung'.
  • Das war's schon. Nun noch Speichern und fertig.

Eigene Felder hinzufügen 

2) Feld nutzen

  • Starten Sie einen neuen Zeiteintrag oder öffnen Sie einen bestehenden
  • Geben Sie in Ihrem neuen Feld 'Tätigungsbeschreibung' ein, was Sie gerade tun.
  • Speichern, fertig!

Eigene Felder nutzen


<< Dashboard personalisieren  |  Kumuma  |  Personen einladen >>

Subscribe to our feed: Rss / Atom