<< Vertrauensarbeit oder Zeiterfassung?  |  Kumuma  |  Benutzerdefinierte Textfelder >>


Dashboard personalisieren

Mit den Widgets von Kumuma

17.06.2013 16:28:24 by Martin Liboswar // Not tagged

Das Kumuma Dashboard ist wesentlich mächtiger, als man zunächst denkt. Mit Hilfe von Widgets lässt sich das Dashboard für den jeweiligen Bedarf personalisieren. 

Kumuma Dashboard

Bei Widgets handelt es sich in Kumuma meist um kleine Echtzeit-Auswertungen, die einen raschen Überblick über die Zeiterfassungsdaten der eigenen Organisation ermöglichen. Die meisten Widgets können konfiguriert werden, z.B. was den Zeitrum der Auswertung oder deren Darstellung betrifft.

Und so funktioniert's:

Widgets hinzufügen

Zum Hinzufügen von Widgets klicken Sie rechts oben im Dashboard auf 'Neues Widget' und dann auf das Widget, das Sie hinzufügen wollen. Nach dem Hinzufügen können Sie Ihr Widget sofort anpassen oder einfach die Standardeinstellung verwenden.

Widgets anpassen

Indem Sie rechts oben im Dashboard auf 'Widgets anpassen' klicken, aktivieren Sie den Editiermodus des Dashboards. Dann können Sie das Widget durch Klick auf  anpassen oder wieder entfernen.

Kumuma Gauges

Widgets anordnen

Im Editiermodus können Sie die Widgets aber auch anordnen: Ziehen Sie sie einfach in den gewünschten Bereich.


<< Vertrauensarbeit oder Zeiterfassung?  |  Kumuma  |  Benutzerdefinierte Textfelder >>

Subscribe to our feed: Rss / Atom